Auskultation und Perkussion – Inspektion und Palpation (Thieme)

Verstehen – Anwenden – Erkennen

Dies ist da Motto der 15. Auflage des Buches Auskultation und Perkussion – Inspektion und Palpation von Gahl und Holldack. Das 260-seitige Untersuchungslehrbuch gibt es seit 1955 und erscheint im Thieme-Verlag.

Das Buch ist in zehn Kapitel unterteilt von denen sich die ersten beiden mit allgemeinen Überlegungen zu Anamnese und körperlicher Untersuchung beschäftigen und die anderen acht systematisch die Untersuchung einzelner Körperregionen beschreibt.

Sie Systematik ist meiner Meinung nach auch das große Plus dieses Buches. Immer die vier Untersuchungsmethoden Inspektion, Palpation, Perkussion und Auskultation nacheinander betrachtend bleibt es übersichtlich und schult zugleich ein systematisches Vorgehen bei der körperlichen Untersuchung. Am Ende eines jeden Untersuchungsabschnittes helfen kurze Zusammenfassungen zusätzlich das Wichtigste zu erfassen.

Inhaltlich ist dieses Buch doch stärker auf Auskultation und Perkussion ausgerichtet. Dies führt dazu, dass die Kapitel über Lunge und Herz mit 115 Seiten fast die Hälfte des Buches ausmachen.

Vor allen Dinges das Herzkapitel besticht aber dadurch durch eine sehr gute Darstellung und Erklärung sämtlicher Herztöne und Geräusche.

Teilweise fehlten mir beim Lesen erklärende Bilder zu den beschriebenen Untersuchungstechniken, was das Lesen anstrengender und das Vorstellen schwieriger machte. Auch die beigefügte CD mit Auskultationsbeispielen hat meine Erwartungen nicht erfüllt.

Sehr gut finde ich das Kitteltaschenformat des Buches, was erlaubt das es dort zum Einsatz kommt wo es am ehesten gebraucht werden wird, nämlich in Famulaturen, Im PJ oder zu beginn des klinischen Wirkens.

Zusammenfassung:

Minus: Wenige Bilder, CD wenig hilfreich

Plus: Kitteltaschenformat, sehr systematische Gliederung

Plus/Minus: Sehr herz- und lungelastig, dadurch sehr gute Bearbeitung dieser Themen; besonders Auskultation und Perkussion

Preis: 29,95€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.