Anästhesie compact – Leitfaden für die klinische Praxis (Thieme)

anasthesie-compact.jpgDas Buch „Anästhesie compact“ richtet sich nach den Grundlagen des aktuellen medizinischen Kenntnisstandes und richtet sich laut der Autoren im Vorwort vornehmlich an Ärzte in der Weiterbildung zum Anästhesisten sowie als Nachschlagewerk für Fachärzte.

Das 615 Seiten starke Werk verfügt über 5 große Kapitel, die in sich jeweils untergliedert werden.

Kapitel 1 – Allgemeines anästhesiologisches Vorgehen:Dieses Kapitel vermittelt auf 200 Seiten das allgemeine Vorgehen, was wie und warum beachtet werden muss, wenn man einen Patienten zur OP vorbereiten will.Kapitel 2 – Anästhesie in Fachgebieten und Spezialbereichen:Zu jeder möglichen Operation findet sich hier neben Indikation und prä- OP- Vorbereitung ein kurzer Überblick über Dauer der OP, Lagerung, ggf. benötigte Blutkonserven, Ausrüstung für die OP sowie weitere nützliche Hinweise wie z.B. auf zu erwartende Komplikationen.Kapitel 3 – Anästhesie bei speziellen Risiken:Hier wird jeweils die ursächliche „Grunderkrankung“ (z.B: Myasthenia gravis, Epilepsie, Alkoholismus, Schwangerschaft) erläutert und im Anschluss das abweichende anästhesiologische Vorgehen besprochen.Kapitel 4 – Notfallbehandlung:Kurzkapitel, das sich besonders mit der Reanimation unter verschiedenen Vorraussetzungen befasst, wie. z.B. Besonderheiten bei der Kinderreanimation.Kapitel 5 – Anhang

Positiv hervorzuheben ist besonders die übersichtliche Gestaltung des 2. Kapitels. Nach allgemeinen Einleitungen zum jeweiligen Gebiet sind die einzelnen Operationen graphisch sehr ansprechend dargestellt. Die in jedem Kapitel vorhandenen Tabellen sind schlicht, aber sehr übersichtlich gehalten. Vorhandene Graphiken werden im nebenstehenden Text näher erklärt.Negativ anzumerken ist die Tatsache, dass die Kapiteluntergliederungen fortlaufend nummeriert sind (so beginnt das Kapitel 2 mit „Allgemein- und Gefäßchirurgie“ als laufende Nummer 14). Hier wäre eine Einteilung in z.B. Kapitel 2.1, 2.2, … der Übersicht halber anzustreben. Ansonsten ist an diesem Buch nichts gravierendes auszusetzen, wobei ich gestehen muss, dass ich aufgrund des Umfangs dieses Werkes leider nur einen Bruchteil lesen konnte und ich mich nicht durch jede Operation durchgewunden habe.

Kurioses am Rande: Im Vorwort weisen die Autoren extra drauf hin, dass sie der alten Rechtschreibung nachtrauern und sie deshalb weiterverwenden.

Relevanz für Marburg: Dieses Buch ist aufgrund seines Umfangs sicherlich kein Lehrbuch für den studentischen Unterricht. Für alle, die sich für das Fach Anästhesie interessieren, kann es aber auch schon während des Studiums ein lohnenswerter Kauf sein.

Preis: Der Preis von 49,95€ ist passend und könnte in gebundener Form sicherlich noch höher liegen, ohne dass das Buch zu teuer werden würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.