BASICS Allgemeine Pharmakologie (Elsevier)

Das Kurzlehrbuch Basics „Allgemeine Pharmakologie“ bringt das wichtigste Wissen auf den Punkt. Es werden in einem ersten allgemeinen Teil Grundlagen der Pharmakologie, Physiologie, Pharmakokinetik und Pharmakodynamik behandelt.  Im zweiten Teil werden die einzelnen Wirkstoffe vorgestellt und zwar nach ihren Anwendungsgebieten gegliedert.
Die Darstellung jeden Themas auf einer bis zwei Doppelseiten ist sehr angenehm und
die gut verständlichen, kurzweiligen Texte sind von übersichtlichen Tabellen und zum Teil von Abbildungen oder Fließschemata ergänzt. Positiv hervorzuheben sind auch die Zusammenfassungen am Ende der einzelnen Kapitel. Was mich sehr gestört hat, waren die vielen Rechtschreibfehler und einige kleine inhaltliche Fehler, die hoffentlich in der nächsten Auflage korrigiert werden.
Am Ende des Buches kann man in 3 Fallbeispielen das Erlernte anwenden und das klinische Denken wird gefordert und gefördert.
Im Anhang befinden sich ein nützliche Extra: Eine umfangreiche Tabelle der wichtigsten Wirkstoffe und ihrer Handelsnamen.
Speziell für Marburger Studenten, die sich auf die Klausur zum Seminar Pharmakologie vorbereiten wollen, ist das Buch nur begrenzt empfehlenswert. Die einzelnen Themen werden zu oberflächlich und teilweise zu ungenau dargestellt, manche Themengebiete des Seminars und der Vorlesung fehlen komplett.

Fazit:
Das Preisleistungsverhältnis ist in Ordnung. Es kann ein grober Einblick in die Pharmakologie gewonnen werden. Dem Anspruch, den das Buch an sich selbst stellt, das Wesentliche zum Thema in leicht verständlicher Form darzustellen, wird das Lehrbuch im Großen und Ganzem gerecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.