BASICS Kinder- und Jugendpsychiatrie (Elsevier)

Das Buch Kinder- und Jugendpsychiatrie in seiner ersten Auflage ist ein weiteres sehr gutes Exemplar aus der Basics-Reihe. Es behandelt alle wichtigen und prüfungsrelevanten Themen der Kinder- und Jugendpsychiatrie und richtet sich vor allem an Medizinstudenten, ist aber auch für Studenten anderer therapeutischer Fachbereiche geeignet.

Gegliedert ist das Buch sehr übersichtlich in drei Teile. Der erste Teil behandelt die Grundlagen zu Diagnostik und Therapie. Es finden sich hilfreiche Informationen zur Gesprächsführung mit Kindern und ihren Eltern, sowie je ein Abschnitt zu Grundlagen der Psychotherapie und Pharmakotherapie. Dieser Teil bietet eine gelungene Einführung in das Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Im zweiten Teil werden alle relevanten Krankheitsbilder anschaulich und gut verständlich dargestellt. Da für jedes Krankheitsbild genau eine Doppelseite verwendet wird, hat man sofort beim Aufschlagen der Seite einen kompletten Überblick über das Thema.

Der Autor beginnt mit typischen Störungen des Kindesalters, wie z.B. Autismus und arbeitet sich chronologisch zu typischen Störungen des Jugendalters, wie Anorexie oder Drogenmissbrauch vor.

 

Im dritten und letzten Teil finden sich drei Fallbeispiele, an denen man das neu gelernte Wissen sehr gut überprüfen und vertiefen kann.

 

Dank den kompakten Texten hat man bei diesem Buch nie das Gefühl gleich von langen Ausführungen erschlagen zu werden, wie das in dicken Lehrbüchern öfter der Fall ist. Die einzelnen Seiten sind ansprechend gestaltet mit vielen nützlichen Abbildungen, Tabellen und Bildern. Auf jeder Doppelseite gibt es am Ende ein Kästchen mit einer guten Zusammenfassung.

Dem Autor ist es gelungen auf 95 Seiten alle wichtigen Informationen präzise und sehr verständlich aufzuschreiben. So verliert man sich nicht in unwichtigen Ausschweifungen und kommt beim Lernen schnell und vor allem effektiv voran.

Das Buch eignet sich daher hervorragend zur Vorbereitung auf Prüfungen. Für Interessierte macht es aber sicherlich auch Spaß, das Buch ohne prüfungsdruck einfach durchzulesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.