Basics Othopädie und Traumatologie

Gut-Besser-Basics! So wirbt Elsevier mittlerweile für ihre bekannte Basicsreihe. Und das gute Konzept der schnellen Information jeweils auf einer Doppelseite mit viele und guten Bildern und Darstellungen wir auch im Basics Orthopädie und Traumatologie beibehalten. Das Buch teilt sich in einen Allgemeinen Teil, der die Grundlagen vermittelt und einen speziellen Teil der auf spezifische Kankheitsbilder, sortiert nach Lokalosationen, eingeht. Als Zugabe gibt es noch 5 Fallbeispiele. Für den zukünftigen Orthopäden kommen natürlich viele Themen zu kurz. Wer als Student aber einfach nur Vorbereitet ins Praktikum gehe will, für den gibt es meiner Meinung nach nichts vergleichbares oder besseres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.