BASICS Pneumologie (Elsevier)

In zweiter Auflage ist nun das Buch „Pneumologie“ aus der Bascis- Reihe von Elsevier erschienen.

Wie auch die anderen Basics gibt dieses Buch auf 109 Seiten einen Überblick über die besonders relevanten Themen in der Pneumologie. Dabei wir auf je einer Doppelseite ein Krankheitsbild bearbeitet, begleitet von vielen bunten Bildern und einer knappen Zusammenfassung für jeden Abschnitt.

Das Buch ist aufgeteilt in zwei große Gebiete, dem allgmeinen und speziellen Teil der Pneumologie. Darauf folgen 5 typische Fallbeispiele sowie ein Anhang welches unter anderem die wichtigsten Normwerte beinhaltet.

In der zweiten Auflage wurden die aktuellen Leitlinien mit eingearbeitet sowie besonders auf die Klinik eingegangen. Es wurden zusätzliche Themen aufgenommen: In der Diagnostik wird auf die Röntgen-Thorax-Befundung und in der Therapie die Sofortmaßnahmen „Atemwege sichern“ und „künstliche Beatmung“ eingegangen. So versucht die Autorin Ulrike Bungeroth ihrem Ziel „die wichtigsten Grundlagen der Pneumologie […] ohne allzu große Detailversessenheit“ zu erläutern.

Insgesamt bietet das farbenfrohe Buch einen guten Überblick über die Pneumologie und bietet eine gute Basis an, um sich die wichtigsten Grundlagen anzueignen. Besonders der enge Bezug zur Klinik hilft dem Studenten bei der Vorbereitung auf den U-Kurs oder einer Famulatur. Auch ist er auf den GK zugeschnitten, so dass er sich gut zur Prüfungsvorbereitung als Wiederholung anbietet.

Was das Buch nicht bietet sind genauere Erläuterungen oder Detailwissen. Es eignet sich deshalb nicht als Nachschlagewerk. Ein weiterer Nachteil liegt darin, dass das Format nicht in die Kitteltasche passt.

Mir persönlich hat dieses Buch sehr gefallen, da es ein großes Thema in vereinfachter Form präsentiert, so dass es leicht zu lernen ist. Der Preis von 20,95€ ist durchaus angemessen, da einem das Buch durch alle Famulaturen und PJ beratend zu Seite stehen wird und auch vor Klausuren eine hilfreiche Wiederholung bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.