Biologie und molekulare Medizin (Thieme)

“Biologie und molekulare Medizin für Mediziner und Naturwissenschaftler” verfasst von Monica Hirsch-Kauffmann, Manfred Schweiger und Michal-Ruth Schweiger ist im Thieme Verlag in der 7. Auflage erschienen.

Auf 416 Seiten werden die Themen der Zell- und Molekularbiologie sowie Genetik umfassend behandelt. Das Buch gliedert sich in 14 Kapitel: Zellbiologie, Molekulare Biologie, Genetik, Humangenetik, Cytogenetik, Populationsgenetik, Evolution, Fortpflanzung des Menschen, Immunbiologie, Mikrobiologie, Virologie, Gentechnologie, Parasitologie, Ökologie.

Den Autoren ist es ein Anliegen fundierte Grundlagen für ein breites Spektrum biologischer Themen zu bieten. Komplexe Vorgänge werden ausführlich dargestellt und anhand von Bildern und zum Teil Fallbeispielen anschaulich illustriert.

Den Bedürfnissen der Medizinstudenten wird Rechnung getragen. So wurde der Gegenstandskatalog des IMPP ausdrücklich berücksichtigt. Außerdem ist ein Repetitorium, bestehend aus farblich hervorgehobenen Stichworten, Merksätzen und Tabellen, in  das Buch integriert.

Durch die zahlreichen farbigen Graphiken und vielen elektronenmikroskopische Bilder ist das Buch angenehm zu lesen. Das Daumenregister und ein ausführliches Glossar erleichtern das Auffinden gesuchter Inhalte.

Insgesamt ist das Buch sehr gut gelungen und erfüllt auch seinen Anspruch über das Studium hinaus ein verlässliches Lese- und Nachschlagewerk zu sein. Gerade dadurch ist es aber stellenweise zu ausführlich. Wer mit “Biologie und molekulare Medizin” lernen will muss sicherlich mehr Zeit aufwenden als mit einem Kurzlehrbuch. Teilweise gewinnt man dadurch ein tieferes Verständnis biologischer Vorgänge, teilweise belastet man sich aber auch mit für das Physikum nicht absolut notwendigem Detailwissen. Wer sich für Biologie begeistert sollte sich das Buch anschaffen. Wer sich hingegen lieber auf die großen Fächer wie Anatomie  und Biochemie konzentriert ist mit einem dünneren und weniger anspruchsvollem Buch besser beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.