Checkliste Arzneimittel A-Z (Thieme)

Checkliste Arzneimittel A - ZDie Checkliste Arzneimittel A-Z gliedert sich in zwei Teile, den grünen, der sich mit der Arzneimitteltherapie häufiger internistischer Erkrankungen beschäftigt und dem blauen Teil, der die Wirkstoffe in alphabetischer Reihenfolge wieder gibt. Im Arzneimittelteil werden die deutschen, österreichischen und schweizerischen Handelsnamen, die Dosis sowie die Anpassung bei Kindern und Jugendlichen angegeben, gefolgt von den Angaben zu Indikation, Kontraindikation, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Pharmakokinetik, Schwangerschaft und Stillzeit. Im Anhang findet sich eine Tabelle zur Dosisreduktion bei Niereninsuffizienz, ein Studienregister, welches die Wirksamkeitsstudien zu den Wirkstoffen angibt und einem Handelsnamenregister.

Das Buch richtet sich an Studenten im klinischen Studienabschnitt und junge Assistenten. Es ist für die Kitteltasche konzipiert und beantwortet jede Frage. Der Aufbau ist sinnvoll gestaltet und logisch, so wird der Wirkmechanismus ergänzt durch die Elimination aus dem Organismus und lässt damit schon auf die Interaktionen schließen, die jeweils direkt im Anschluss gefunden werden. Im Alltag fällt das Arbeiten mit diesem Buch leicht, Handelsnamen können einfach nachgeschlagen werden, Dosisanpassungen kann man im Anhang ablesen, Interaktionen können identifiziert und damit vermieden werden. Die Angabe der Telefonnummern der Giftnotrufzentralen erleichtern es im Ernstfall spezifische Therapieschemata nachzufragen.
Mein Fazit, das Buch ist ein unverzichtbarer Helfer im klinischen Alltag, ich gebe daher 5 Sterne für dieses Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.