Checkliste Echokardiographie (Thieme)

Die Checkliste „Echokardiographie“ richtet sich an alle, die sich für Ultraschall interessieren und sich auf dem Gebiet der Herzsonographie weiteres Wissen aneignen wollen.

Der graue Teil des Buches (= 1. Kapitel) bietet einen guten Einstieg in die Thematik der Echokardiographie. Dies geschieht häufig an Fallbeispielen und ist immer mit reichlich Bildmaterial (Skizzen, Echodarstellungen) hinterlegt. Dabei werden sowohl die häufigsten thorakalen Symptomkomplexe wie Dyspnoe und kardiale Synkope erwähnt als auch die einzelnen Standarduntersuchungen ausführlich dargestellt.

Der Hauptteil des Buches umfasst den blauen Teil, in dem die Organveränderungen im transthorakalen Echokardiogramm dargestellt werden. Immer wieder finden sich zu den jeweiligen Normalbefunden und Erkrankungen Echokardiographiebilder und angefügte Skizzen, um die Veränderungen durch die Erkrankung noch einmal deutlich hervorzuheben.

Am Ende des Werkes finden sich noch ein paar hilfreiche Tipps und Tricks, die wichtigsten physikalischen und technischen Grundlagen sowie eine Tabelle mit Normwerten und jeweiligen Differentialdiagnosen.

Positiv hervorzuheben ist auf jeden Fall die sehr gute Bebilderung mit 632 Abbildungen und 13 Tabellen, die z.B. anatomische Darstellungen und Herzechobilder aus der Praxis wiedergeben. Hierdurch wird der sehr gut zu lesende Text zusätzlich hinterlegt und verdeutlicht. Darüber hinaus erhält der Leser einen ersten Einblick in Normalbefunde und pathologische Gegebenheiten, ehe er sich im Kurs/ in der Praxis selbst damit auseinandersetzten darf.

Leider etwas negativ anzumerken ist nur der Punkt, dass man sich an einigen Stellen trotz der guten Bilder und Skizzen häufig die Dinge nicht so richtig real vorstellen kann. Sollte man jedoch die Möglichkeit bekommen, das Buch während des Benutzens des Ultraschallgerätes durchgehen zu können, so dürfte sich diese negative Anmerkung auch wieder in Wohlgefallen auflösen

Relevanz für Marburg: Dieses Buch ist absolut zu empfehlen für Wahlfächer im Bereich der Sonographie, besonders zum Sonokurs in der Kardiologie („Farbdoppler-Echokardiographie und vaskulärer Ultraschall“).

Preis: Der Preis von 39,95 ist aufgrund der vielen Farbabbildungen sicherlich akzeptabel.

Zusammenfassung: Lohnenswert für Fans der Echokardiographie, sofern ein Ultraschallgerät zumindest zur Vertiefung des Gelesenen zur Verfügung steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.