Das Physikum: Kompendium zum 1. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung: Kompendium zum 1. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (Elsevier)

Nur noch zehn Wochen bis zum Physikum, ein Berg von Büchern vor dir und keine Ahnung wo anfangen? Dann ist  ‚DAS PHYSIKUM- Kompendium zum 1.Abschnitt der Ärztlichen Prüfung‘ von Buchta und Sönnichsen vielleicht etwas für dich: in diesem Buch sind wirklich alle physikumsrelevanten Themen von Anatomie bis Zytobiologie abgedeckt und kompakt zusammengefasst. Und das ohne mit Fakten zu belasten, die fürs Physikum irrelevant sind.

Veranschaulicht wird der Stoff durch zahlreiche farbige Abbildungen, die vor allem im Anatomie Teil sehr hilfreich sind.

Die ‚Merke-Kästen‘, die sich am Ende jedes Abschnittes befinden fassen das Wichtigste nochmal zusammen und geben einem beim Wiederholen einen guten Überblick.

Und falls man mal die Motivation verliert kann man sich dank der ‚Klinik-Kästen‘ schon etwas auf die Zeit nach dem Physikum freuen!

Das Buch überzeugt außerdem durch zwei Extras:

Auf den ersten Seiten des Buches befindet sich ein 10-Wöchiger-Trainingsplan, der so auch gut zu realisieren ist und einem Hilft sich nicht mit einem Thema zu lange aufzuhalten und so am Ende in Zeitnot zu geraten.

Außerdem bietet das Buch durch einen Freischalt Code fürs Internet Zugang zu kommentierten Original-IMPP-Fragen. So kann man das Gelernte gleich durch Kreuzen überprüfen und vertiefen.

Die vielen Fehler, die in der ersten Auflage noch vorhanden waren, wurden fast vollständig behoben. Und so gibt es wenig an ‚Das Physikum‘ zu kritisieren. Bis auf das sich das Buch nicht wirklich von den anderen Physikums Repetitorien abhebt.

Zum Umfang des Buches ist zu sagen, dass das Kompendium auf jeden Fall ausreicht um die Multiple-Choice Fragen im Physikum beantworten zu können. Für eine sehr gute Physikums Note oder die mündliche Prüfung sollte man sich aber vielleicht nochmal mit ausführlicherer Fachliteratur beschäftigen.

Auf jeden Fall ist das Buch ein toller Leitfaden an dem man sich entlang hangeln kann und am Ende sicher sein kann auch den ganzen Stoff einmal durchgenommen zu haben-und das alles kompakt in einem Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.