Der EKG-Trainer (Thieme)

EKG- Trainer„Der EKG-Traineder-ekg-trainer.jpgr“ richtet sich an Studenten und Ärzte, die sich mithilfe eines Selbstlernkurses in die Untiefen der EKG-Beurteilung einarbeiten möchten. Grundwissen wird praktisch keines vorausgesetzt, so dass jeder abhängig von seinem Wissensstand Teile des Buches weglassen kann.Der erste Teil des Buches erklärt noch einmal Grundlagen der Anatomie sowie Reizbildung und –leitung aus Sicht der Physiologie. Basiswissen zur Ableitung eines normalen EKG werden wiederholt und die einzelnen Bestandteile der Kurve erklärt.Der zweite Teil besteht aus 193 Beispiel-EKG zu verschiedensten Lagetypen und Erkrankungen. Sortiert nach Themengruppen wird vom normalen EKG, über Schenkelblockierungen und Myokardinfarkte bis zu Schrittmacher-EKG die ganze Bandbreite von möglichen Befunden abgedeckt.Aufgebaut ist jeder Fall nach dem selben Schema: Zuerst wird der Patient mit einer kleinen Fallbeschreibung vorgestellt und dann das EKG anhand verschiedener Fragestellungen erarbeitet. Auf der rechten Seite befindet sich jeweils seitenfüllend das entsprechende EKG, welches mit dem dazugehörigen EKG-Lineal analysiert werden kann. Praktisch ist, dass das Lineal auf der einen Seite auf den Maßstab des Buches angelegt ist, während die andere Seite im Alltag benutzt werden kann.Positiv hervorzuheben ist der klar strukturierte Aufbau mit den großen Abbildungen. Zudem werden bereits im Vorwort mögliche Herangehensweisen an ein EKG geklärt, damit man als Anfänger sich an verschiedenen Aspekten entlang hangeln kann, um nicht wichtige Gesichtspunkte zu vergessen.Relevanz für Marburg: Das vermittelte Wissen reicht weit über das im Praktikum für Innere Medizin hinaus. Dafür bekommt man das Gefühl eigenständig ein EKG interpretieren und damit einem Patienten helfen zu können. Mit Sicherheit für die Praxis in den verschiedensten Bereichen der Medizin relevant.Preis:Der Preis von 49,95 ist nicht günstig, aber auf Grund der 69 seitenfüllenden Bilder angemessen.

Fazit:

Selbstlernkurs zur EKG-Beurteilung mit sehr starkem Praxisbezug. Kein Buch zur Klausurenvorbereitung, sonder für Alle, die sich für Kardiologie interessieren oder in der Praxis auf die EKG-Beurteilung angewiesen sind.

 Eine Rezension von Britta Höbel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.