Differentialdiagnostik und Differentialtherapie – Entscheidungen in der Inneren Medizin (Elsevier)

Dieses knapp 500 Seiten umfassende Buch besteht aus 2 Teilen.

Der erste Teil trägt den Titel „Vom Symptom zur Diagnose“ und befasst sich mit knapp 130 alphabetisch sortierten Symptomen, von akuten Oberbauchschmerzen, über Halbseitenlähmung bis zu Zytose im peripheren Blut.

In diesem Teil wird ein Symptom jeweils auf 2 Seiten erklärt. Auf eine Definition folgt ein Anamneseteil, der beschreibt an was man bei welchem Krankheitsbild achten sollte. Als nächstes kommt ein Untersuchungsteil, der beschreibt, welche differentialdiagnostischen Untersuchungen angestrebt werden sollten. Hiernach folgt ein Differentialdiagnoseteil, der in tabellarischer Form die möglichen Erkrankungen, sowie deren Häufigkeit und die weiterführenden Untersuchungen kurz erläutert. Verdeutlicht wird das ganze noch zusätzliche durch ein Flussdiagramm, das das Leitsymptom noch einmal differentialdiagnostisch beleuchtet. Wobei auf verschiedene zusätzliche Symptome bei der körperlichen Untersuchung eingegangen wird und hierbei dann auf die sich ergebenden Laborbefunde und weiterführenden Untersuchungen. Verdeutlicht wird das ganze noch mit zahlreichen Farbabbildungen, sowie Röntgen- oder Ultraschalbildern.

Der zweite Teil lautet „Von der Diagnose zur Therapie“ und umfasst knapp 110 Therapieschemata. Zu den einzelnen Krankheitsbildern erfolgt zu Beginn eine kurze orientierende Erläuterung, welcher ein kurzer Teil zu Einteilung und Formen bzw. Stadien und Klassifikationen folgt. Als nächstes werden die verschiedenen Therapiemöglichkeiten erläutert mit ggf. zusätzlichen diagnostischen Verfahren..

Dem schließt sich ein kurzer Teil mit Komplikationen an.

Auch in diesem Teil wird das Therapieschema wieder mit einem Flussdiagramm verdeutlicht und mit Farbabbildungen, sowie Röntgen- oder Sonographiebildern unterstrichen.

Insgesamt ist dieses buch sehr gut geeignet um sich über einzelne Symptome und Krankheitsbilder einen Überblick zu verschaffen. Es hat eine klare Struktur und man kann einfach damit arbeiten. Zum Lernen für Klausuren ist es nur bedingt geeignet, da man zu Beginn einige Zeit benötigt, um sich mit dieser Art von Aufbau vertraut zu machen. Es macht aber sehr viel Spaß sich mit diesem Buch zu beschäftigen.

Der Preis von 99,95 € ist allerdings für ein reines Lehrbuch etwas teuer. Wer aber Spaß an der Inneren Medizin hat und einen umfassenden Überblick über Differentialdiagnosen haben möchte, ist mit diesem Buch sicherlich sehr gut bedient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.