Facts HNO

Als völlig neue Reihe verlegt KVM mit www.medzoom.de nun „Facts“ der Medizin, unter Anderem den Band zur HNO-Heilkunde von A. Lan Schumacher und Georg J. Ledderose.

Es handelt sich bei den Facts-Büchern letztenendes um die Generalisierung des „Prinzips Herold“ auf andere medizinische Fächer neben der Inneren. In sehr knapper, aber doch detaillierter Form werden die verschiedenen Krankheitsbilder, den Organen nach geordnet, abgehandelt. Jedes Organkapitel beginnt mit einer kurzen Darstellung von Anatomie und Physiologie, sowie einer Abhandlung von Leitsymptomen und den wichtigsten Behandlungsprinzipien, inklusive relevanter OP-Techniken.

Die Abschnitte zu Tumorerkrankungen werden ergänzt durch eine Tabelle mit der jeweiligen TNM-Klassifikation. Zudem gibt es eine Reihe von dreifarbigen Abbildungen, nicht nur zur Anatomie, sondern auch z.B. zur Darstellung der Lagerungsmanöver bei benignem paroxysmalem Lagerungsschwindel.

Für den Kliniker praktisch ist die Mitangabe von ICD-10-Codes zur Verschlüsselung bei jeder Krankheit.

Jedes Kapitel schließt mit Verweisen auf weiterführende Literatur. Zudem erhält der Käufer einen Code zum einjährig kostenlosen Zugang zur Datenbank von www.medzoom.de

Sehr sinnvoll und ausführlich ist die tabellarische Darstellung von Laborwerten (nicht fachspezifisch), die nicht nur Referenzwerte angibt, sondern auch Hinweise zur Abnahme (welches Röhrchen?) und diagnostischen Verwendbarkeit. Ebenso gibt es eine Tabelle mit therapeutischen und toxischen Dosen, sowie Halbwertszeiten der wichtigsten Medikamente.

Dies alles in Kombination mit dem Kitteltaschenformat zeigt auch das hauptsächliche Anwendungsgebiet: im klinischen Alltag. Zur Prüfungsvorbereitung ist es durch den knappen Stil sicherlich auch geeignet, jedoch muss der normale Student, der nicht gerade in der HNO PJ macht, die gebotene Information filtern, denn oftmals geht der Stoff dann doch ins Detail.

Der Preis von 29,80 € ist besonders interessant im Vergleich zum mutmaßlichen Konkurrenzprodukt, der „Checkliste“ von Thieme.

Wer eine umfassende, aber raumsparende Darstellung der HNO mit großer Nähe zur Klinik sucht, der ist mit „Facts HNO“ sicherlich gut bedient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.