Fakten. Arzneimittel 2008 (Thieme)

Fakten. Arzneimittel 2008Das knapp 10 cm große, broschierte Buch Arzneimittelfakten 2008 von Detlev Schneider und Frank Richling richtet sich an alle Berufsgruppen, die in der Patientenbetreuung tätig sind. Es stellt die in Deutschland zugelassenen Wirkstoffe nach Organssystemen geordnet vor. Zu den einzelnen Wirkstoffklassen wird jeweils die Indikation, der Wirkmechanismus, die Kontraindikation und die unerwünschten Arzneimittelwirkungen aufgezählt. Zu jeder Substanz einer Klasse werden die Handelsnamen, die Dosis und deren Anpassung bei Kindern und Jugendlichen sowie die Pharmakokinetik angegeben. In diesem Zusammenhang wurden die Tagestherapiekosten in dieser Ausgabe aktualisiert. Neu in dieser Auflage ist der ausgedehnte Anhang der jetzt die Behandlung von Notfällen, das Vorgehen bei Vergiftungen sowie die Schmerztherapie behandelt. Komplettiert wird dies durch ein Reanimationsschema auf der ersten Seite.

Das kleine Buch ist für den Studenten auf Station aber auch für den jungen Assistenzarzt unverzichtbar. Besonders gut gelungen ist das aufgeräumte und dadurch übersichtliche Design. Das gute Bild wird abgerundet durch eine Antidopingliste im Anhang, diese gibt die verbotenen beziehungsweise die eingeschränkt verschreibungspflichtigen Wirkstoffe an. Ich gebe 5 Sterne für diesen kleinen Helfer im klinischen Alltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.