Funktionelle Embryologie: Die Entwicklung der Funktionssysteme des menschlichen Organismus

 

Die Embryologie stellt für viele Medizinstudierende doch immer ein sehr anspruchsvolles Thema da. Oftmals kämpft man sich durch wenige Seiten im Anatomie Buch mit mehr oder minder verständlichen Abbildungen. Dabei ist kaum ein Gebiet spannender als die Entwicklung des Menschen. So lässt sich doch aus dem Verständnis der Embryologie auch vieles für das Verständnis des Erwachsenen Menschen mitnehmen.

 

Wer also schon lange nach einem Buch mit verständlichen Texten, durchdachten und detaillierten Abbildungen sowie Bezügen zu Krankheiten gesucht hat, wird an dem Buch „funktionelle Embryologie“ seine Freude haben. Die einzelnen Organsysteme werden in ihrer Entwicklung systematisch geschildert und am Ende jeden Kapitels wird in gelben Kästen Bezug zu möglichen Krankheitsbildern, bzw. Fehlbildungen genommen. Falls man jetzt meint, dass es sich hierbei um einen dicken Wälzer handelt, der irrt. Denn die Autoren verstehen es die komplexen Zusammenhänge kurz und prägnant zu erläutern.

 

Der Aufbau des Buches zeigt sich sehr durchdacht, mit kurzen Kapiteln zur Genetik, Konzeption gefolgt von der Entwicklung des Embryonalkörpers hin zur Embryologie der Körperhöhlen und Organsysteme. Der Kopfbildung ist ein auf Grund der Komplexität ein eigenes Kapitel gewidmet.

 

Abschließend finden sich im Anhang noch einmal eine Zusammenfassung in Stichworten und Bildern, anhand derer man die Entwicklung von der Befruchtung bis zur Geburt rekapitulieren kann.

 

Bei einem Preis von26,95 Euro bekommt man ein gerade für Vorkliniker zum Anatomie Kurs ausgezeichnetes Lehrbuch und muss sich nicht durch dicke Standardlehrwerke quälen.

 

Insgesamt also ein super Buch für die Seminare oder Kurse in der Embryologie, da die Entwicklung auf gerade einmal 164 Seiten anschaulich und verständlich erläutert wird. Mit der Zusammenfassung im Anhang kann man gerade vor Prüfungen das gelernte noch einmal schnell wiederholen oder sein altes Wissen auffrischen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.