Anamnesegruppe

Wer wir sind

Wir, die Marburger Anamnesegruppen sind ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Medizin-, Psychologie- und Motologie-Studierenden und bestehen nun seit über 40 Jahren hier in Marburg.

Im Rahmen unserer wöchentlichen Zusammenkünfte liegt das Hauptaugenmerk der TutorInnen vor allem darauf, ein sicheres Umfeld für unsere TeilnehmerInnen zu schaffen, um erste Berührungspunkte mit PatientInnen aus dem UKGM zu ermöglichen. Hierbei bieten wir allen Teilnehmenden die Möglichkeit, ein eigenes Anamnesegespräch mit einem Patienten oder einer Patientin aus dem Uniklinikum auf den Lahnbergen zu führen. Besonders profitieren können die Teilnehmenden durch das konstruktive und facettenreiche Feedback ihrer KommilitonInnen und durch die Möglichkeit zur Diskussion und Erörterung verschiedener Krankheitsbilder, Gesprächstechniken und praxisnaher Fragestellungen im Allgemeinen.

Über das "gewöhnliche" Programm der Anamnesegruppen hinaus, bieten wir seit dem Wintersemester 2015/16, anamneserelevante Gastvorträge von ausgewählten DozentInnen an, die exklusiv für die TeilnehmerInnen der Gruppen konzipiert sind.

Mitmachen

Wir freuen uns über euer Interesse! Zu Beginn jeden Semesters habt ihr die Möglichkeit, einzusteigen. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr auf unserer Facebook-Seite  vorbeischauen oder uns eine Mail schreiben.