Intensivkurs Physiologie (Elsevier)

Der „Intensivkurs Physiologie“ ist ein Angebot sich auf das im Physikum wichtige Fach Physiologie auf eine sehr übersichtliche, grafisch gut untermauerte Art und Weise vorzubereiten. Er umfasst den gesamten Gegenstandskatalog für das Fach Physiologie im Physikum. Dabei ist er mit seinen 420 Seiten leichter und handlicher als Bücher seiner Größenordnung.

Der „Intensivkurs Physiologie“ von Christian und Astrid Hick gliedert sich in 20 Themen, beginnt bei der Allgemeinen Physiologie, geht über zu den Themen: Herz, Elektrolythaushalt, bis hin zur Muskelphysiologie, dem vegetativen Nervensystem und schließt mit den integrativen Leistungen des ZNS.

Der Intensivkurs besticht vor allem durch seine übersichtliche Gestaltung die durch eine gute und deutlich gekennzeichnete Gliederung erfolgt. Zu Beginn jedes Kapitels wird eine Übersicht über die Unterkapitel gegeben, sodass man schnell und gezielt zu dem Thema seiner Wahl geführt wird.

Ebenso fällt eine optische Übersichtlichkeit auf, die durch die verschiedene Farbgestaltung geschaffen wird, so sind Abbildungs- und Tabellenbeschreibungen gelb, klinische Zusätze orange, besonders prüfungsrelevanter Stoff blau gekennzeichnet.

Durch die Kennzeichnung der besonders prüfungsrelevanten Themen kann auf diese noch mehr Aufmerksamkeit gerichtet werden.

Des Weiteren werden die bedeutenden Zusammenhänge kurz in Stichpunkten in „Merke- Kästchen“ zusammengefasst, sodass die wichtigsten Informationen schnell überblickt werden.

Trotz der sehr gezielten Ausrichtung auf das Physikum und die behandelten Themen, geht der Gesamtzusammenhang nicht verloren, dieser wird sogar durch zahlreiche, kurze klinische Exkurse begleitet.

Neben den gut zusammengefassten Texten, Beschreibungen und Stichpunktaufzählungen werden diese durch viele Grafiken, Diagramme, Schemata verdeutlicht.

Inklusive zu dem Buch ist ein Zugang zu „Elsevier Plus“. „Elsevier Plus“ bietet eine Ergänzung zu dem Intensivkurs. Durch originale IMPP- Fragen zu den Intensivkursthemen lässt sich das erarbeitete Wissen prüfen, vertiefen lassen sich die klinischen Zusammenhänge durch angebotene Fallbeispiele und es werden sogar Tipps zur richtigen Lernstrategie geboten. Der Zugangscode befindet sich im Umschlag.

Insgesamt ein sehr übersichtliches, gut gegliedertes und praktisches Buch um sich auf alle Physiologischen Themen, die in der Vorklinik und mit dem Physikum auf den Medizinstudenten zukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.