Kinder- und Jugendmedizin

Kinder- und Jugendmedizin

Koletzko

14.Auflage 2013

Springer-Verlag

 

ISBN: 978-3642113789

 

 

Das nunmehr in 14. Auflage vorliegende Lehrbuch ist mit etwa 750 Seiten recht umfangreich, bietet jedoch einen Überblick über die gesamte Kinder- und Jugendmedizin in 23 durchweg recht ausführlich gestalteten Kapiteln. Mithilfe des didaktisch guten Konzeptes lassen sich klausurrelevante Themen dank der anschaulichen und übersichtlichen Gestaltung des Buches einzeln oder auch im Zusammenhang sehr gut vorbereiten und vertiefen.

 

Den Beginn eines jeden Kapitels stellen Leitsymptome und allgemeine Grundlagen eines Krankheitskomplexes dar, was besonders im Bezug auf die Praxis sehr sinnvoll ist.

Besonderheiten in Anatomie und Physiologie bzw. Pathophysiologie bei Kindern und Jugendlichen werden noch einmal besonders vorgestellt, was es deutlich leichter macht als „Neuling“ einen Zugang zum Fachbereich der Pädiatrie zu finden

In den einzelnen Kapiteln werden in der Folge zahlreiche verschiedene Krankheitsbilder präsentiert, nicht selten ergänzt durch passende Bilder.

Es finden sich zudem viele Tabellen zu Definitionen und Normwerten (z.B. APGAR-Schema),

Ein besonderes Augenmerk verdienen die vielen Schaubilder, die viele vorgsstellte Sachverhalte zusätzlich visualisieren und das Verständnis erleichtern.

Desweiteren finden sich im Koletzko zahlreiche Fallbeispiele, klinischen Befunde werden noch einmal rekapituliert und ein praktischer Zusammenhang hergestellt.

Mit einem Cave! Wird auf Gefahren und Besonderheiten hingewiesen, die in der Praxis potentiell Probleme bereiten können, was erhöhte Aufmerksamkeit auf Patientensicherheit und Verantwortung lenkt.

Farblich hervorgehoben werden die wichtigsten Fakten des jeweiligen Krankheitsbildes noch einmal kurz zusammengefasst. Die Tabellen und Graphiken sind auf angenehme Weise übersichtlich und verständlich ausgesucht und geben dem Lehrbuch mehr Übersicht und Struktur, was das Lernen erleichtert und die Textlastigkeit etwas abmildert.

Pathologien werden stets en détail und eingängig präsentiert, es gibt jedoch einige Schreibfehler und Redundanzen. Die Purpura Schoenlein – Henoch etwa wird an drei Stellen eingehend thematisiert

Auch erwähnt werden soll das Fallquiz in der Mitte des Buches, indem an 14 Fällen in je vier Schritten das eigenen Wissen überprüft und aufgefrischt wird.

 

Mit dem nun neu aufgelegten Klassiker unter den Pädiatrie-Lehrbüchern ist es jedem Studenten möglich, sich auf Prüfungen vorzubereiten und sich ein ausreichend fundiertes Wissen der Kinder- und Jugendmedizin anzueignen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.