Medizinisches Französisch pocket (Börm Bruckmeier)

„Medizinisches Französisch pocket“ ist ein Taschenbuch aus der bekannten pocket-Reihe des Björn Bruckmeier Verlages.

Das Buch richtet sich an Studierende die einen Teil ihres Studiums im französischen Ausland verbringen möchten.

Der Inhalt des Buches gliedert sich auf 332 Seiten in acht Kapiteln. Von Hinweisen zu  Land und Sprache, über den Alltagwortschatz bis zum medizinischen Spezialwortschatz erstreckt sich der Inhalt. Es werden viele medizinische Fachbegriffe gegliedert nach den verschiedenen Fachgebieten und Arbeitsbereichen behandelt.

Ein Kapitel behandelt zusätzlich das „Ärztliche Gespräch“. Zuletzt gibt es ein bilinguales Wörterbuch, in dem alle wichtigen medizinischen Begriffe noch mal zum schnellen Nachschlagen aufgeführt sind.

Für wen ist dieses Buch geeignet? / Nicht geeignet?

 

Ich würde dieses Buch niemandem empfehlen, der nicht schon Grundzüge in Französisch beherrscht, da es wirklich hauptsächlich zum nachschlagen geeignet ist.

 

Wer ein fundiertes Französisches Wissen hat, wir mit diesem Buch vermutlich auch nicht zufrieden sein. Denn leider fehlen die wirklich relevanten Abkürzungen und die wichtigen Wörter finden sich hier auch nicht.

Am ehesten würde diese Pocket-Ausgabe Leuten mit ca. 2-3 Jahren Schulfranzösisch empfehlen.

Alltagstauglichkeit

 

Bei meiner Famulatur hat sich dieses Büchlein leider nicht bewährt. Die Sätze entsprechen nicht dem, was in Realität gesprochen wird. Oft fehlen, auch auf Grund der kürze des Buches die wichtigsten Abkürzungen und Begriffe.

In Grundzügen ist es zum nachschlagen geeignet. Die meisten Begriffe des ärztlichen Alltags hat man nach ein paar Tagen so gelernt und für Arztbriefe etc. brauch man ein etwas ausführlicheres Wörterbuch.

Fazit

 

Ich kann das Medizinisches Französisch pocket leider nicht empfehlen. Wer eine Famulatur im französischen Ausland macht, sollte besser ein gutes Wörterbuch mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.