Operative Intensivmedizin-Sicherheit in der klinischen Praxis

Operative Intensivmedizin-Sicherheit in der klinischen Praxis

2.Auflage,2014 Schattauer Verlag

Hans Walter Striebel

ISBN 978-3-7945-2895-0

Aufbau und Inhalt:

Das Buch gliedert sich in 3 Kapitel(Grundlagen,Krankheitsbilder,Anhang mit weiterführenden Angaben) und mehrere Unterpunkte.

Der Inhalt selbst ist umfangreich und deckt neben allen relevanten intensivmedizinischen Krankheitsbildern(im operativen Bereich und den wichtigen im internistischen Bereich),

auch die notwendigen Verfahren,Medikamente und Arbeitsweise auf einer Intensivstation ab.Hierzu zählen auch pflegerische Aspekte die sehr gut benannt werden.

Besonders gut ist das der Autor auch die relevante Physiologie und Pathophysiologie abbildet.

Didaktik:

Ein sehr gut geschriebenes,praxisnahes Buch mit einer guten Aufteilung der einzelnen Themenbereiche und dem Ziel den Leser zu interessieren.Blaue Kästen weisen auf die Wichtigsten Punkte sehr gut hin.

Der dazu passende Kontext ist im Abschnitt vor diesen Kästen zu finden.Weiterführende Literaturangaben und schnell nachschlagbare Informationen runden das Buch ab.

Zielgruppe:

Anästhesisten, Teilnehmer der Weiterbildung zur/zum Intensivmedizinerin/Intensivmediziner,Chirurgen

Aufgrund der Inhalte zur Pflege,Prophylaxen und Lagerung eignet sich das Buch auch für Teilnehmer der Fachweiterbildung zur Intensivpflege.

Fazit:

Ein sehr gut geschriebenes Buch das sich an der Realität und der Praxis orientiert.

Der Autor hat es geschafft in das große Spektrum der Operativen Intensivmedizin sehr gut in kleinere Portionen aufzuteilen und die Zusammenhänge darzustellen.

Dieses Buch ist definitiv für alle geeignet die an einer Weiterbildung,Facharztausbildung oder Zusatzausbildung teilnehmen,der Preis sollte hierbei nicht abschrecken.Empfehlenswert für die Bibliothek eines Krankenhauses,einer Universitätsbibliothek, einer chirurgischen oder anästhesiologischen Abteilung und Pflegefachschulen ist es auf jeden Fall.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.