PROMETHEUS LernAtlas der Anatomie

Das Konzept des „LernAtlas“, angelegt als Kombination aus Lehrbuch und Atlas, vermittelt das umfangreiche anatomische Wissen einprägsam und überschaubar.

 

Für wen ist das Buch geeignet?

 

Die Zielgruppe des PROMETHEUS LernAtlas der Anatomie sind Medizinstudenten, Ärzte und Physiotherapeuten. Prinzipiell bietet er jedem interessierten Leser die Möglichkeit, sich die anatomischen Grundlagen im Eigenstudium anzueignen.

 

Ohne Grundwissen vorauszusetzen, werden auch am Präparat schlecht sichtbare Strukturen detailreich rekonstruiert und kommentiert. Der Atlas deckt alle fürs Medizinstudium relevantem Themen mehr als ausreichend ab. In aufeinander aufbauenden Lerneinheiten mit Klinikbezug wird man so optimal auf Prüfungen vorbereitet.

 

Aufbau und Didaktik

 

Auf 606 Seiten sind die Themen in die vier großen Abschnitten „Allgemeine Anatomie“, „Rumpfwand“, „Obere Extremität“ und „Untere Extremität“ gegliedert.

 

Etwa 250 Lerneinheiten fassen übersichtlich auf jeder Doppelseite ein Thema zusammen. Mehr als 1.200 hochwertige Zeichnungen veranschaulichen farblich Gefäße und Nerven ebenso gut wie Knochen, Gelenke oder Muskeln. Zahlreiche Schemazeichnungen, Ergebnisse bildgebender Verfahren, histologische Bilder und die Bildlegenden garantieren ein fächerübergreifend verstehendes Lernen inklusive Embryologie statt bloßem Auswendiglernen. Mithilfe der beigefügten Texte wird der Leser schrittweise durch die Bild der geführt.

 

Der Übersicht und Wiederholung des Gelernten dienen zusammenfassende Lerntabellen und die Kapitel „Topografie der Leitungsbahnen“ bzw. „der Muskulatur“.

 
Folgende Lerneinheiten wurden überarbeitet und erweitert:

  • Allgemeine Anatomie/Muskeln/5.1. Skelettmuskular: Überblick
    Neue Abbildungen des Muskelmannes, Text zu Muskelfasertypen, zusätzliche Abbildung zur Histologie der Muskelfasern
  • Obere Extremität/Knochen, Bänder, Gelenke/1.13-1.17Schultergelenke: Articulatio humeri, kapselverstärkende Bänder und Rotatorenintervall
    Berücksichtigung neuer Erkenntnisse zu den Bändern im Schultergelenk, neues Thema Arthroskopie der Schulter

 

Fazit

 

Der PROMETHEUS ist seine 74,99 € definitiv wert. Er bildet eine herausragende Grundlage für die Anatomie der Vorklinik und ist auch später als vertrautes Nachschlagewerk sehr nützlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.