Taschenlehrbuch Physiologie

Titel: Taschenlehrbuch Physiologie

Autor: Michael Gekle, Erhard Wischmeyer, Stefan Gründer, Marlen Petersen, Albrecht Schwab, Fritz Markwardt, Nikolaj Klöcker, Hans-Christian Pape, Rosemarie Baumann, Hugo Marti

Verlag: Thieme

Preis: 39,99 Euro

Seitenzahl: 832

 

Inhalt: Das Taschenlehrbuch ist wie der Name schon sagt eher kompakt, aber von der Qualität eher umfangreicher als ein Kurzlehrbuch, aber trotzdem konzentriert es sich auf den relevanten Stoff, so dass man nicht extra viel Informationen filtern muss, um sich effektiv auf eine Prüfung vorbereiten zu können.

 

Aufbau/Didaktik: Auf 832 Seiten wird der gesamte prüfungsrelevante Stoff im Fach Physiologie dargestellt, aufgeteilt in vier Hauptkapiteln: allgemeine Physiologie und Zellphysiologie, vegetative Physiologie der Organsysteme, integrierte Körperfunktionen und zum Schluss Sinnesphysiologie und höhere Funktionen. Außerdem sind an der Innenseite beider Umschläge wichtige Gleichungen und Gesetze zum Nachschlagen aufgelistet. Jedes große Kapitel ist hier in mehreren kleineren Kapiteln unterteilt, die wiederum in mehreren Unterkapiteln unterteilt wurden. Im Buch sind mäßig Bilder und Schemata zu finden, die das Lernen erleichtern, wobei der Text an sich sehr verständlich geschrieben wurde und es im Regelfall nicht zu Unklarheiten kommt. Für den/die wissbegierigen Medizinstudenten/in gibt es Zusatzinformationen mit dem Plus-Zeichen.

 

Fazit:Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut beim Taschenlehrbuch Physiologie. Wenn man nicht jedes kleine Detail wissen möchte, sondern nur mit solidem Basiswissen in allen Bereichen bestehen möchte, dann ist das das richtige Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.