Fachbereichsrat (FBR)

Der Fachsbereichsrat

Dekan
1
Prodekane
2
ProfessorInnen
7
S t u d i e r e n d e
3
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen
2
Frauenbeauftragte
1
Ärztlicher Direktor
1
Senatsmitglieder
2

Der Fachbereichsrat wird durch den Dekan geleitet und besteht aus sieben Professoren, drei Studenten, zwei wissenschaftlichen und zwei sonstigen Mitarbeitern die in jedem Jahr neu gewählt werden. Ständige Mitglieder des Fachbereichsrates sind der Dekan und seine beiden Prodekane, der ärztliche Direktor der Uniklinik, zwei Mitglieder des Senats sowie die Frauenbeauftragte des Fachbereichs.
Der Fachbereichsrat kann Ausschüsse bilden, wobei die Mitglieder eines Ausschusses nicht Mitglieder des Fachbereichrates sein müssen. Wichtige Ausschüsse sind:

  • Ausschuss für Lehr- und Studienangelegenheiten (LuSt)
  • Ausschuss für Forschungsangelegenheiten
  • Ausschuss für Haushaltsangelegenheiten

Vorsitzender dieser Ausschüsse ist formal ebenfalls der Dekan. Dieser kann seinen Vorsitz aber auch an einen Statthalter abtreten.

Der Fachbereichsrat beschäftigt sich mit allen fachbereichsinternen Fragen, diskutiert darüber und fasst entsprechende Beschlüsse.
Zu den Themen einer Fachbereichsratssitzung gehören vor allem:

  • Personalpolitik (z.B. Berufungsverfahren für Professoren)
  • Forschungspolitik (z.B. Drittmittel-Sichtung oder Raumverteilung)
  • Haushaltspolitik (z.B. die Planung von Vergaberichtlinien)